Aircraft Interiors Expo 2015

//Aircraft Interiors Expo 2015
CI im Fokus

Auf der Aircraft Interiors Expo, die vom 14. bis 16. April 2015 in Hamburg stattfand, präsentierte HAECO Americas, weltweit führend im Bereich der MRO (aircraft
maintenance, repair and overhaul) seine neuen Lösungen für Flugzeugkabinen. Für den 264 qm großen Messeauftritt zeichnete die Preuss Messe Baugesellschaft mbH, Holm bei Hamburg verantwortlich.

Die Aufgabenstellung war, einen geschlossenen Markenraum für die Präsentation der neuen HAECO Kabinenlösungen und Passagiersitze zu kreieren sowie die im Oktober vergangenen Jahres lancierte, neue Corporate Identity aufmerksamkeitsstark zu kommunizieren. In einer Messehalle, in der sich die Aussteller aufgrund wettbewerblicher Überlegungen gegenüber dem Mitbewerb abschotten und sich mit überwiegend nach außen geschlossenen Messeständen präsentieren, gelang den Kreativen von Preuss Messe der Spagat zwischen geschlossen und doch offen und einladend. Auf einem hochglänzenden, weißen Standboden entwickelt sich der Markenraum in diagonaler Linienführung. Sämtliche Wandabwicklungen greifen eine schräge Linienführung auf und bringen Dynamik und Spannung in das überwiegend in Weiß gehaltene Erscheinungsbild mit seinen Kontrast bildenden, konturierenden Firmenfarben. Die cleane Anmutung stellt den Bezug zum innovativen Design der neuen Passagiersitze her, deren gewichtsreduzierende Materialien sich durch Haltbarkeit und Wartungsfreundlichkeit auszeichnen.

Durch sich verjüngende Wandschrägen zum Eingangsbereich hin öffnet sich der Stand und stellt die vom Kunden gewünschte Eingangskontrolle sicher. Einblicke in den offenen Standbereich erlauben Flugzeugfenstern nachempfundene Öffnungen in den Außenwänden, während sich der Top Secret Raum für die Exponate-Präsentation komplett geschlossen gibt. Gegenläufig zu den Schrägen der Wände verläuft das den Stand oben umschließende Textilbanner: es verjüngt sich von 3,50 m auf bis zu einem Meter stützen- und faltenfrei. Die Corporate Identity transportiert ein aufsehenerregendes, überdimensioniertes textiles Firmenlogo in Firmenfarben zentral in der Standmitte. Der Eyecatcher ist in eine Aluminium-Unterkonstruktion eingespannt und mit Reißverschluss befestigt. Für einen stabilen Halt sorgt die Arretierung an der Decke und die Verankerung im Boden. Der Küchentrakt mit Pantry sowie die mit Hochfloorteppich ausgelegten Besprechungsräume schließen den Stand rückseitig ab. Im Gastbereich sorgt ein hochflooriger, silbergrauer Velours für ein stimmiges Ambiente.

Eine sprinklertaugliche, textile Decke ist mit neun einzelnen Feldern in ein Traversensystem eingespannt, das auch die Beleuchtung aufnimmt. Die Kreativen von Preuss Messe wählten HQI Strahler für eine sehr helle Grundausleuchtung der Standfläche. In den Besprechungsräumen wurde das Licht zurückgenommen. Hier kamen NV Einbaustrahler zum Einsatz.

Nachhaltigkeit hat bei HAECO einen sehr hohen Stellenwert. Der Messestand ist gemietet. Alle Elemente sind wiederverwendbar und werden bei Preuss Messe bis zur nächsten Messe eingelagert.

Messe: Aircraft Interiors Expo 2015 Hamburg
Aussteller: HAECO Americas
Standdesign und Realisation: Preuss Messe Baugesellschaft mbH, Holm bei Hamburg

PR-Artikel, Messe&Event 03/2015, Verfasser: Monika von Pechmann

Zurück zur Übersicht
Sie wollen mehr wissen?
Dann melden Sie sich bei uns!
Wir beraten Sie gerne!
2017-09-08T13:45:35+00:00