Dependance in der Schweiz

//Dependance in der Schweiz
Unsere neue Erfolgswährung: der Schweizer Schilling

„Gueti Messeprojekt entstönd dur Nöchi zum Kund unds Gspüre vo de spezielle Kundebedürfnis.“ Verstehen Sie nicht? Wir schon. Markus Schilling sei Dank. Was für norddeutsche Ohren klingt wie das Knirschen aneinander reibender Ziegelsteine, ist für den Schweizer Messebau-Profi eine klare Sache. Wir übersetzen mal: „Gute Messeprojekte entstehen durch Nähe zum Kunden und ein Gespür für das individuelle Kundenbedürfnis.“

Weil das mit der Nähe aber etwas schwierig ist, wenn der Kunde 1.000 Kilometer weit weg zwischen Eiger, Mönch und Jungfrau sitzt, braucht man einen sprachkundigen Botschafter. Markus Schilling, der seit Jahren namhafte PREUSS-Kunden betreut, ist jetzt unser Mann vor Ort: Seit dem 1. April 2015 führt er unsere neue Dependance im Schweizer Sennwald im Rheintal.

Hintergrund: Im Januar 2015 hat die Schweizer Nationalbank den festen Wechselkurs zum Euro aufgehoben. Folge: Der Schweizer Franken ist stark wie lange nicht. Folge Nummer zwei: Schweizer Unternehmen vergeben mehr Aufträge in die Eurozone. „Ein hanseatischer Vorposten muss her, um die tolle Marktchance zu nutzen“, fand PREUSS MESSE Geschäftsführerin Sabine Lewin. Markus Schilling war da die Idealbesetzung. Als gebürtiger Schweizer weiß er, wie die Eidgenossen ticken. Und er spricht ihre Sprache, ohne sich den Rachen wundzuschmirgeln.

Gelebte Kundennähe, die sich auszahlt. Gerade konnten wir im Pitch den Schweizer Bio-Hightech-Hersteller Infors AG für uns gewinnen. Man muss eben kein Bergsteiger sein, um Schweizer Gipfel zu stürmen.

2017-09-08T13:45:08+00:00

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen