Eppendorf – Achema 2015

//Eppendorf – Achema 2015

ACHEMA 2015
Was wir machen, machen wir gründlich – auch bei baulichen Herausforderungen

„Uns freut besonders, dass nicht nur die Zahlen stimmen, sondern offensichtlich auch die Qualität der Veranstaltung von allen Teilnehmern als sehr gut wahrgenommen wurde“, sagte Dr.-Ing. Thomas Scheuring, Geschäftsführer der DECHMEA Ausstellungs-GmbH, nach der diesjährigen ACHEMA im Juni. Fanden auch fast 170.000 Besucher aus der ganzen Welt, die sich von 3.500 Ausstellern die Produkte aus der Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie vorstellen ließen.

Für den langjährigen Bestandskunden Eppendorf realisierte PREUSS MESSE bereits zum neunten Mal das aktuelle Konzept. Bei der Adaption für die ACHEMA lag die besondere Herausforderung bei den drei Hallensäulen auf der Standfläche (238 qm), die eine Aufständerung des Überbaus verhinderten. Kein Problem für das Kreativteam von PREUSS MESSE: Durch den Einsatz von leichten, stoffbespannten Alukonstruktionen konnte der Überbau als Deckenelement abgehängt werden, die Hallensäulen wurden verkleidet und wirkten optisch als Ständer. Die Anbringung von vorhandenen Elementen wie Leuchtlogos auf der speziellen Konstruktion gab dem Stand dennoch den gewohnten Look und erzielte gleichzeitig die gewünschte Fernwirkung – und das trotz der geringen Bauhöhe von nur vier Metern.

Zurück zur Übersicht
Sie wollen mehr wissen?
Dann melden Sie sich bei uns!
Wir beraten Sie gerne!
2017-09-12T09:58:51+00:00